Praxis für Tibetische Medizin

Tserenkhuu Ishtseden

 

Shiatsu Massage

Die Massage Shiatsu stellt das Energiegleichgewicht wieder her und beruhigt den Organismus. Sie ist behilflich bei der Behandlung von Stress und Depressionen. Sie ist auch eine wirksame Methode zur Heilung von Ischias, Steifheit des Nackens, Muskelerkrankungen und verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule. Sie lockert verspannte Muskeln, Schenkel, Waden, Füsse und vor allem die Wirbelsäule und einen verspannten Nacken. Die Massage, die früher als Luxus angesehen wurde, bedeutet heute eine wirksame Arznei, die Entzündungszustände reduziert, die Immunität stärkt und die Konzentration verbessert.

 

 

 

Mongolische Glaskolben 

Die Therapieform ist behilflich bei der Behandlung von Erkältungen, Grippe, Bronchitis, Nervenentzündungen, Verletz-ungen und der Reisekrankheit. Die Behandlung hat günstige Wirkung nicht nur auf die kranken Stellen im Körper, sondern auch auf den ganzen Organismus. Sie regt den Energielauf in den energetischen Kanälen (Meridianen) an, die durch den menschlichen Körper führen. Die mongolischen Glaskolben werden angewendet, um das Immunsystem zu beleben. 

 

 

 

 

Moxibustion

Die an bestimmten Akupunkturpunkten, dicht bei der Haut ge-brannte Moxa, die einer groβen Zigarre ähnelt, behandelt sehr wirksam Ischias, Erkrankungen der Wirbelsäule, und auch schmerzhafte Knie- und Gelenksknochen. Mit der Moxa heilen wir sehr schnell und wirksam Zysten, Entzündungen der Harnblase, und wir reduzieren auch Hallux Valgus.

 

 

 

 

 

Akkupressur

Akupressur beruht darauf, die biologisch aktiven Punkte im Bereich der Haut und des Unterhautgewebes zu drücken. Sie hat die Aufgabe, Harmonie zwischen den Elementen Yin und Yang wiederherzustellen, und dadurch Gesundheit, Kondition, Befinden zu verbessern. Mit der Methode reduzieren wir die Schmerzen in bestimmten Körperstellen. Dank der Akupressur haben viele von unseren Patienten die hartnäckigen Kopf- und Nierenschmerzen und auch Ischias vergessen.

 

 

 

 

Massage Ayurveda

Die Massage Ayurveda lockert alle Muskeln. Dabei benutzt man das heiβe Öl aus verschiedenen indischen Pflanzen. Die Massage regt stark die Zirkulation an und mildert Stresse.

 

 

 

 

 

 

 

Kräuterheilkunde

Nach der Irisdiagnose wird eine individuelle Kräutertherapie für die Patienten für die Dauer von drei Monaten erstellt.
Die Kräuter beziehen wir aus Indien (Akademie Dalai Lama in Dharamsala), Tibet, Korea, Japan und der Mongolei. Es gibt 150 verschiedene Arten von Kräutern.
Pillen der ganz besonderen Art sind die "Juwelenpillen", da sie u.a. Gold, Silber und Edelsteine enthalten. Mitbegründet ist ihr magischer Ruf durch die kostspielige, äußerst komplizierte und langwierige Herstellung, die an bestimmte alchemistische und astrologische Bedingungen gebunden ist. So dürfen z.B. diese Pillen keinem Tageslicht ausgesetzt werden, sie werden im Dun-keln bei Kerzenlicht hergestsllt. Es gibt nur 10 Arten dieser "Juwelenpillen".